Ab 29. Mai dürfen die Schwimmbäder in Österreich wieder öffnen.
Dass die Freibäder noch vor dem Sommer öffnen können, lässt Eltern und Kinder aufatmen. Viele haben bereits einen Pool aufgestellt, um sich dieses Jahr zuhause abzukühlen und die Kinder plantschen lassen zu können.
Seit Anfang März finden in Österreich keine Schwimmkurse, sowie Ausbildungen von RettungsschwimmerInnen mehr statt.
Die Brisanz dieser Tatsache scheint kaum jemand wahrzunehmen: In der Regel lernt ein in Österreich lebendes Kind zwischen 5 und 8 Jahren zu schwimmen und verfeinert seine Schwimmfertigkeit noch weitere drei Jahre, bis es als SchwimmerIn gelten kann. Folglich fehlt also allen Kindern zwischen 5 und 10 Jahren die Übung bzw. sie haben das Schwimmen nicht, wie sonst im Frühjahr üblich, gelernt.
Bedenken Sie heuer daher bitte besonders:
1 Minute unter Wasser ist lange
2 Minuten unter Wasser sind gefährlich
3< Minuten unter Wasser sind tödlich
Seien Sie vorsichtig und seien Sie aufmerksam.
Helfen Sie mit, Badeunfälle zu verhindern und Leben zu retten!
Österreichische Wasserrettung Vorarlberg
Screenshot 20200608 130054 Facebook